Nach den ganzen bunten, süßen und doch sehr kalorienhaltigen letzten Rezepten gibt es heute ausnahmsweise mal etwas gesundes von mir! Ich habe euch ein Rezept für leckere Müsliriegel mit Cranberrys und vielen anderen knusprigen Zutaten mitgebracht.

Müsliriegel sind bei mir immer so eine Sache… Früher habe ich die Dinger definitiv verabscheut. Die Riegel, die man fertig abgepackt im Supermarkt kaufen kann, mochte ich aufgrund irgendwelcher komischen Zutaten-Kombinationen nie gerne essen. Irgendwas war immer! Entweder waren die Riegel viel zu schokoladig, zu kokosnussmäßig, zu bananig, zu obstig… Ja, ich bin sehr wählerisch!

Jedenfalls bin ich jetzt mal auf die schlaue Idee gekommen, mir doch einfach meinen Müsliriegel selbst zusammenzustellen. Also wanderten Cranberrys, Haferflocken, Mandeln, Haselnüsse und Sonnenblumenkerne zusammen in einen Topf und wurden im Handumdrehen zu süßen, saftig-knusprigen und sehr gesunden Müsliriegeln zusammengerührt.

Die Müsliriegel sind wirklich richtig schnell gemacht. Man muss nur etwas Geduld beim Abkühlen haben. Denn bevor die Riegel nicht komplett ausgekühlt sind, sind sie noch sehr weich und fallen auseinander, wenn man sie anfassen würde. Sind sie dann aber komplett kalt, werden die Riegel richtig knusprig und hart, sodass sie allerdings auch nicht mehr geschnitten werden können, ohne dass einem dabei alles in kleinen Stücken um die Ohren fliegt… Deshalb: nach dem Backen erst 10-15 Minuten abkühlen lassen, dann in Riegel schneiden, weiter abkühlen lassen bis alles fest ist und erst dann genießen 😉


DAS REZEPT

für etwa 12 Riegel

100 g Cranberrys

2 EL Butter

2 EL brauner Zucker

100 g flüssiger Honig

1 TL Zitronensaft

150 g kernige Haferflocken

5 EL Sonnenblumenkerne

5 EL gehackte Haselnüsse

5 EL Mandelstifte

Und so geht’s:

1. Die Cranberrys grob hacken. Butter, Zucker und Honig in einem kleinen Topf aufkochen, dann den Zitronensaft und alle restlichen Zutaten unterrühren.

2. Die Masse auf ein Drittel eines mit Backpapier ausgelegten Backblechs streichen, leicht festdrücken und im vorgeheizten Backofen bei 150℃ Ober-/Unterhitze etwa 15-20 Minuten backen, bis die Masse gut zusammenhält und eine schöne Bräune hat.

3. Etwa 15 Minuten abkühlen lassen, dann noch warm in etwa 10 Riegel schneiden und vollständig abkühlen lassen. In einer gut schließenden Dose aufbewahren.


Ich hoffe, euch gefällt mein Müsliriegel-Rezept! Super gesund, süß, saftig und knusprig zugleich! Probiert es doch selbst einmal aus – ich würde mich freuen! 🙂

Bis bald, eure Ari

1 comment on “Knusprige Müsliriegel mit Cranberrys”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.